Bonndorf, 3. Sept. 1907

 

Geschäftsführender Ausschuss für Geländeerwerbung

für den Bahnbau Kappel – Bonndorf

 

 

Die Eröffnung der Eisenbahnlinie

Kappel – Bonndorf  betr.

 

 

 

Die Großherzogliche Generaldirektion.......

für Mittwoch, den 25. September  einen Sonderzug für die Schulkinder aller an der neuen Bahnlinie liegenden und zur Bahn beitragsleistenden Gemeinden mit Bewilligung freier Fahrt zur Verfügung gestellt. Aus betriebstechnischen Gründen können nur die Kinder vom 5. bis 8. Schuljahr eingeladen werden. Die Lehrer und die  Ortsschulbehörde sind ebenfalls eingeladen.

 

Die Großherzogliche Generaldirektion erbittet wegen der Zusammenstellung des Sonderzuges die Nennung der Schülerzahlen.

 

unten rechts auf dem Dokument handschriftlich vermerkt:

Vom 5. bis 8. Schuljahr sind es 78 Schüler.

auf einem Notizzettel ist vermerkt:

1. Klasse 35, 2. Klasse 28, 3. Klasse 28, 4. Klasse 30  Schüler.

somit ges. 121 Schüler.

 

 

Insgesamt besuchten somit im September 1907 -199 Schüler- die Volksschule in Oberlenzkirch. Die Einwohnerzahl der Gemeinde Oberlenzkirch betrug im Jahre 1907 ca. 1260 Einwohner.

 

( Einwohnerzahl aus der Dissertation von Joseph Birkenmeier  aus dem Jahre 1912 )